Polizei ermittelt nach gefährlichem Manöver

Fiat-Fahrerin bremst Mercedes bei Prutting aus - und zeigt den Mittelfinger

Prutting - Am Mittwochvormittag, 2. September, gegen 11 Uhr fuhr ein 34-jähriger Rosenheimer mit seinem Mercedes CLS 63 AMG auf der Staatsstraße 2095 von Rosenheim in Richtung Bad Endorf - mit Folgen:

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Im Gemeindegebiet Prutting wurde der 34-Jährige von einem Fiat 500 überholt und wenig später bis zum Stillstand ausgebremst. Nachdem der 34-Jährige den Fiat 500 wiederum überholt hatte, fuhr der Fiat 500, welcher von einer weiblichen Fahrerin gelenkt wurde, dicht auf. Dabei zeigte ihm die Fahrerin den Mittelfinger.

Warum es zu diesem Vorfall kam, konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Die Polizeiinspektion Rosenheim bittet Zeugen, die sachdienliche zu dem Vorfall geben können, sich unter der Telefonnummer 08031/200-2200 oder jeden anderen Dienststelle zu melden.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Jens Büttner/dpa

Kommentare