An Fronleichnam in Prutting

Probleme und schwer einen sitzen - Autofahrer (56) fährt mit drei Promille durch die Gegend 

Prutting - Beamte der Rosenheimer Polizei kam an Fronleichnam (11. Juni) in Prutting ein Autofahrer entgegen. Für die Beamten war das Fahrzeug, samt 56-jährigem wohnsitzlosen Fahrer kein Unbekannter.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Dem Lenker wurde Ende 2019 aufgrund einer Trunkenheitsfahrt der Führerschein entzogen, deshalb entschlossen sich die Beamten zu einer Kontrolle. Bei der Kontrolle konnte der Fahrer dann auch tatsächlich keinen Führerschein vorweisen, weshalb ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet wurde.

Doch auch diesmal „wehte eine Alkoholfahne“ den Beamten entgegen. Ein

freiwilliger Atemalkoholtest ergab rund drei Promille und eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Neben dem Fahren ohne Fahrerlaubnis, wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr zusätzlich ermittelt.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare