Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zusammenstoß: Radler erleidet Platzwunde

Rosenheim - Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw erlitt ein Fahrradfahrer eine Kopfplatzwunde. Der Radler hatte den heranfahrenden Wagen übersehen.

In den späten Nachmittagsstunden des 17.03.2011 kam es in der Innenstadt von Rosenheim zu einem Verkehrsunfall zwischen Pkw und Fahrrad. Dabei hatte eine 33-Jährige aus dem Landkreis Rosenheim beim Linksabbiegen den entgegenkommenden Radler übersehen und gerammt.

Der 46 Jahre alte Rosenheimer erlitt eine Kopfplatzwunde, sowie Prellungen und eine Gehirnerschütterung. Er wurde zur Beobachtung im Klinikum Rosenheim stationär aufgenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare