Viel Arbeit für Verkehrspolizei Rosenheim am Wochenende

Staus, Unfälle und ein in die Autobahn ragender Baum

Raubling - Für stockenden Verkehr und Stauungen auf den heimischen Autobahnen sorgten an diesem Wochenende nicht nur zahlreiche Ausflügler und Skiurlauber, sondern auch mehrere Verkehrsunfälle.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Allein am Samstag, 1. Februar, kam es auf der A8 und der A93 zu drei Auffahrunfällen, bei zweien davon wurde jeweils eine Person leicht verletzt. Der Gesamtschaden an allen sechs beteiligten Fahrzeugen beträgt etwa 35.000 Euro. Erst gegen 17 Uhr hatten sich die Stockungen abgebaut und der Verkehr floss wieder ungehindert.

Bereits am frühen Freitagmorgen, 31. Januar, gegen 3.20 Uhr, stürzte bei starkem Wind neben der A8 in Fahrtrichtung München zwischen den Anschlussstellen Frasdorf und Achenmühle ein Baum um und ragte in die rechte Fahrspur. Dabei fiel der Baum so knapp vor einen sich auf dem rechten Fahrstreifen nähernden Lkw, dass dessen Fahrer, ein 42-Jähriger aus der Region, nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen konnte und gegen den Baum fuhr. Am Lkw entstand dabei ein Schaden von etwa 3.000 Euro. Der Baum wurde durch die Feuerwehr entfernt.

Pressemeldung Verkehrspolizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare