Pressemitteilung der Polizei Brannenburg

Geschwindigkeitskontrollaktion mit Polizei und Schülern

Raubling - Am Donnerstagmorgen wurde in Raubling an der Kirchdorfer Str. eine Geschwindigkeitskontrolle der Brannenburger Polizeiinspektion durchgeführt. Die Schüler der 3. Klasse unterstützten die Beamten tatkräftig bei dieser Aktion.

Während der zweistündigen Messung wurden ca. 60 Fahrzeuge kontrolliert. Der größte Teil der Kraftfahrer verhielt sich vorbildlich und überschritt die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 50 km/h nicht. Die Fahrzeugführer wurden daraufhin von den Kindern gelobt und bekamen noch eine kleine Süßigkeit geschenkt. Lediglich 3 Fahrer waren geringfügig zu schnell. Sie mussten daraufhin Stellung zu unangenehmen Fragen der Kinder nehmen und wurden von diesen getadelt. Als Abschreckung erhielten die Fahrer noch einen sauren Apfelring. Dann konnten sie nach Bezahlung des Verwarnungsgeldes ihre Fahrt fortsetzen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT