Polizei ermittelt in Raubling

Unbekannter Autofahrer rammt Radler direkt an B15 und flüchtet

Raubling - Bereits am Dienstag, 14. Mai, zwischen 11 Uhr und 11.15 Uhr, kam es im Ortsteil Pfraundorf zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 67-jährigen Fahrradfahrer aus dem südlichen Landkreis und einem unbekannten Auto.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Auf Höhe des Autohauses AVG nahe der B15 fuhr der 67-Jährige auf dem dortigen Radweg von Rosenheim kommend in Richtung Pfraundorf. Beim Passieren der Einfahrt zum AVG-Gelände touchierte ihn ein von dort kommender Pkw am Hinterrad. Dabei stürzte der Fahrradfahrer, blieb aber unverletzt. 

Das Fahrrad wurde jedoch so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Es entstand ein Schaden von circa 250 Euro. Ohne anzuhalten, fuhr der verursachende Wagen mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Rosenheim weiter. Es ist lediglich bekannt, dass es sich um eine dunkle Limousine, vermutlich älteren Baujahres, handelt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet habe, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Brannenburg unter der Telefonnummer 08034 / 9068-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei Brannenburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT