Kontrolle im Bereich Großholzhausen

60 km/h waren erlaubt: Polizei stoppt Raublinger in BMW mit weit über 100 Sachen

Polizist mit Handmessgerät bei Laserradar-Kontrolle
+
Polizei Blitzer Radar (Symbolbild).

Am Samstagabend, 6. Februar, führten Beamte der Polizeiinspektion Brannenburg Geschwindigkeitsmessungen in der Brannenburger Straße im Bereich Großholzhausen durch.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Dabei wurde ein etwa 50-jähriger Raublinger mit 111 km/h bei erlaubten 60 km/h gemessen, der mit seinem BMW in Richtung Großholzhausen fuhr. Den BMW-Fahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro, ein einmonatiges Fahrverbot sowie zwei Punkte im Fahreignungsregister.

Pressemitteilung Polizei Brannenburg

Kommentare