Unfall in Raubling

Junge (9) bleibt mit Rad an Kinderwagen hängen - Baby und Mutter nach Sturz verletzt in Klinik

Kinder auf Fahrrad
+
Kinder auf Fahrrad

Raubling - Am Freitag krachte ein Junge mit dem Fahrrad in eine Fußgängerin, die mit Kinderwagen unterwegs war und stürzte.

Pressemeldung im Wortlaut

Am 9. Oktober ereignete sich in den frühen Abendstunden, gegen 18 Uhr, ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall. Eine Gruppe Kinder war mit ihrem Radverein, begleitet von einer erwachsenen Aufsichtsperson in Raubling unterwegs. Die Gruppe überholte dabei eine Frau, die mit ihrem Kinderwagen in gleicher Richtung zu Fuß ging.

Beim Überholen touchierte ein Junge die Dame samt Kinderwagen mit seinem Fahrradlenker und kam dadurch zu Sturz. Der Junge stürzte dabei so unglücklich, dass er den Kinderwagen umriss, wodurch der Säugling aus dem Kinderwagen fiel.  

Nach ersten Erkenntnissen sind Mutter und Säugling leicht verletzt, kamen aber vorsorglich zur weiteren medizinischen Untersuchung ins Klinikum Rosenheim.

Der neunjährige Junge kam mit einem Schrecken und leichten Verletzungen, in Form von Schürfwunden davon. Ein hinzukommender Passant versorgte vorbildlich eine größere Schürfwunde des Jungen, noch bevor die eintreffende Streifenbesatzung vor Ort eintraf.

Pressemeldung Polizei Brannenburg

Kommentare