Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Außenputz in Riedering heruntergeschlagen

Unbekannte lassen Zerstörungswut an Nebengebäude der Grundschule aus

Im Tatzeitraum von 29. Oktober bis 5. November, den vergangenen Herbstferien, zerstörten und beschädigten bisher unbekannte Täter Eigentum in öffentlicher Hand an der Grundschule Riedering.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Riedering - Die Unbekannten schlugen und kratzen den Außenputz eines Nebengebäudes der Grundschule Riedering herunter. Die teils handflächengroßen Brocken wurden in den angrenzenden Garten der Ganztagesschule geworfen. Auch vor einer Tischtennisplatte aus Beton machten die Unbekannten nicht Halt, sie zerkratzen die Oberfläche, tiefe Furchen sind die Folge. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Rosenheimer Polizei unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)