Zwei Streifen in Riedering im Einsatz

Raublinger (56) wehrt sich gegen Festnahme und verletzt Polizisten

Riedering - Als ein Haftbefehl aufgrund eines nicht bezahlten Bußgeldes vollzogen werden sollte, leistete der 56-jährige Straftäter Widerstand und verletzte einen Polizisten leicht.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am 2. Dezember gegen 11 Uhr wollten Beamte der Operativen Ergänzungsdienste in Riedering einen Haftbefehl aufgrund eines bislang nicht bezahlten hohen Bußgelds im vierstelligen Bereich vollziehen. Im Zuge der Festnahme und der Verbringung zum Dienst-Pkw leistete der 56-Jährige aus Raubling leichten Widerstand, sodass eine zweite Streife der Polizeiinspektion Rosenheim hinzugezogen werden musste.

Als die zweite Streife hinzukam und dem Mann die Handfesseln angelegt werden sollten, leistete der Mann erneut erheblichen Widerstand. Dabei verletzte sich ein Beamter leicht an der Hand. Der 56-Jährige wurde schließlich in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Gegen den 56-Jährigen Raublinger wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare