Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wegen einer Nichtigkeit

Riederinger (26 und 27) prügeln sich in der Angerstraße

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es am Sonntagabend (7. August) gegen 21 Uhr in Riedering. Einer der Streithähne war erheblich alkoholisiert.

Pressemitteilung im Wortlaut

Riedering - Aus einer Nichtigkeit gerieten ein 26-Jähriger und ein 27-Jähriger, beide aus Riedering, in Streit. Die rege Diskussion eskalierte und beide gingen anschließend körperlich aufeinander los. Sie schlugen sich mit den Fäusten und konnten von der alarmierten Rosenheimer Polizei anschließend getrennt werden.

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung gegen beide Männer aus Riedering. Ein Atemalkoholtest beim 27-Jährigen verlief negativ, bei seinem Gegenüber zeigte der Wert über zwei Promille an. Die Verletzungen mussten medizinisch vor Ort nicht versorgt werden.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Kommentare