Zwei Fahrzeuge in Rimsting beschädigt

Zettel davon geflogen? Unbekannter fährt Autos an und fährt davon

Rimsting/Prien - Am Freitag wurden zwei geparkte Autos beschädigt. In beiden Fällen haben die Täter Fahrerflucht begangen. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Freitag (9. August) wurden bei der Polizeiinspektion Prien zwei Fahrerfluchten zur Anzeige gebracht. In beide Fällen wurden geparkte Fahrzeuge beschädigt.

Der erste Unfall ereignete sich im Gemeindebereich Rimsting. Am Donnerstagabend stellte ein Urlaubsgast seinen Opel auf dem Parkplatz des Berggasthofes Weingarten ab. Als er am Freitagvormittag zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er einen Schaden an der hinteren rechten Fahrzeugtür feststellen. Der massive Lackschaden weist eindeutig auf eine Berührung mit einer Fahrzeugtür hin. Offensichtlich war die Tür eines daneben geparkten Fahrzeuges geöffnet und dabei gegen die Seitenfläche des Opels geschlagen worden.

Was an der Vorfindesituation auffällig war: Einer der Frontscheibenwischer des Opel war nach oben geklappt. Nachdem der Wischer unbeschädigt war, liegt die Vermutung nahe, dass der Unfallverursacher möglicherweise einen Hinweiszettel anbringen wollte oder lediglich nach Anbringung übersah, den Wischer in die ursprüngliche Stellung zurückzubringen.

Hinweis: Falls der Fahrzeughalter nicht vor Ort ist, reicht es nach einer angemessenen Wartepflicht nicht aus, lediglich einen Hinweiszettel am beschädigten Fahrzeug zu hinterlassen. Der Unfallverursacher ist verpflichtet den Vorfall der Polizei zu melden. Falls keine Meldung erfolgt, muss sich der Verursacher wegen einer Straftat - „Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort“ verantworten.

Der zweite Unfall ereignete sich im Ortsbereich Prien. Am Freitagmorgen stellte eine Ortsansässige ihren BMW auf dem Parkplatzgelände, Am Mühlbach vor dem Firmengebäude Hefter, ab. Als sie am späten Nachmittag zum Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie sofort einen massiven Streifschaden an der Heckstoßstange.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle.

Die Sachschäden dürften sichjeweils auf mindestens 1.000 Euro belaufen.

In beiden Fällen bittet die Polizeiinspektion Prien um sachdienliche Hinweise, unter Tel. 08051/9057-0.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Prien am Chiemsee

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT