Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Riskantes Überholmanöver

Rosenheim - Am Samstag gegen 15 Uhr wäre es im Rosenheimer Ortsteil Aising fast zu einem Unfall gekommen. Eine junge Frau aus Raubling befuhr mit ihrem Fiat die Brannenburger Straße in Richtung B15.

Kurz nach dem Kreisverkehr in Aising kam ihr ein silberner Porsche entgegen. Dieser überholte bei völlig unübersichtlicher Verkehrslage einen anderen Pkw. Anstatt den Überholvorgang abzubrechen gab der Porsche noch weiter Gas und beendete den Überholvorgang.

Nur durch eine Vollbremsung bis zum Stillstand durch die Raublingerin konnte ein Verkehrsunfall verhindert werden. Ein weiteres Fahrzeug musste in eine angrenzende Wiese ausweichen. Nach Zeugenaussagen handelte es sich um einen silbernen Porsche, vermutlich Carrera. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen. Der Fahrzeugführer, der so riskant überholt wurde, sowie Zeugen die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim unter Tel. 08035/9068-0 zu melden.

Pressemitteilung VPI Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare