Baum in Rohrdorf nur knapp verfehlt

Autofahrer kommt von Straße ab und hat Glück - „nur“ 15.000 Euro Schaden

Rohrdorf - Am Donnerstag, den 17. Dezember, kam es gegen 20 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Gemeindebereich Rohrdorf.

Dort kam ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Traunstein mit seinem Kleintransporter von der Fahrbahn ab und fuhr in eine angrenzende Wiese, wo das Fahrzeug nur knapp an einem Baum vorbeifuhr und direkt neben diesem zum Stehen kam.

Der Kleintransporter musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug lag bei ungefähr 15.000 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch

Kommentare