Sachbeschädigungen in Rohrdorf

Reifen und Siloballen aufgeschlitzt: Polizei sucht Zeugen

Rohrdorf - Unbekannte haben im Zeitraum zwischen dem 13. und 16. Oktober landwirtschaftliche Geräte in Rohrdorf beschädigt. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Im Zeitraum zwischen dem 13. Oktober und dem 16. Oktober wurden in Rohrdorf die Folien mehrerer Siloballen aufgeschnitten. Unweit von den beschädigten Siloballen stand ein offener Schuppen in dem zwei Traktoranhänger untergebracht waren. Der Landwirtin aus dem Landkreis Rosenheim fiel am 16. Oktober auf, dass sechs Reifen dieser Anhänger aufgeschlitzt wurden. Hierdurch entstand ein Schaden in Höhe von ca.3000 Euro.

Ebenfalls musste die Landwirtin die beschädigten Siloballen neu wickeln lassen wodurch Kosten von ca. 500 Euro entstanden.

Personen die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Brannenburg unter Tel.: 08034 90680 in Verbindung zu setzen.

Meldung der Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT