Junger Mann in Rohrdorf mit Marihuana erwischt

Verkehrskontrolle mündet in Strafanzeige

Ein 20-Jähriger verhielt sich am Dienstagnachmittag in seinem Auto verdächtig und wurde daraufhin von der Polizei kontrolliert. Nun ermittelt diese wegen illegalem Drogenbesitz.

Der Pressebericht im Wortlaut:

Rohrdorf - Am Nachmittag des 16. Februars wurden Beamte der Polizeiinspektion Brannenburg auf einen parkenden Pkw aufmerksam. Aufgrund des verdächtigen Verhaltens des Insassen sollte dieser einer Kontrolle unterzogen werden.

Bei Ansprache durch die Beamten, konnte bereits deutlich wahrnehmbarer Marihuanageruch aus dem Fahrzeuginneren festgestellt werden.

Der 20-jährige Fahrzeugbesitzer händigte auf Nachfrage eine Kunststoffdose mit ca. -1- Gramm Marihuana aus.

Gegen den jungen Mann aus dem südlichen Landkreis wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Pressebericht der Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare