Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Diebstahlversuch in Rosenheim

Verrückt nach Kokos: Ladendieb mit speziellen Vorlieben

Am Mittwochmorgen (27.Juli) wurde ein Rosenheimer (28) bei einem Diebstahlversuch in einem Supermarkt erwischt. Sein „Zehn-Euro-Einkauf“ könnte für ihn nun richtig teuer werden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Rosenheim – Mitarbeiter eines Lebensmittelmarktes in der Gillitzerstraße konnten einen Mann beobachten, der mehrere Lebensmittel in seinen Rucksack steckte. Anschließend ging der Mann durch den Kassenbereich, ohne die Ware zu bezahlen. Vom Personal wurde der Mann gebeten, ins Büro mitzukommen, was dieser auch tat.

Im Büro wurde ihm eröffnet, dass die Polizei verständigt werde. Plötzlich stand der 28-jährige Rosenheimer auf und wollte kommentarlos aus dem Büro gehen und den Laden verlassen. Er wurde von den Angestellten festgehalten, woraufhin sich der Dieb leicht zur Wehr setzte und weiter zu flüchten versuchte. In dem Gerangel wurde ein 21-jähriger Angestellter an der Hand durch Kratzer leicht verletzt. Der 28-Jährige beruhigte sich dann - kurz danach waren die Beamten der Rosenheimer Polizei ebenfalls vor Ort. Beim Diebesgut handelte es sich um Kokosmilch und Kokosnusswasser, gesamter Wert rund zehn Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen eines räuberischen Diebstahls gegen den 28-jährigen Ladendieb aus Rosenheim.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa/pa Jens Ressing

Kommentare