Aiblinger (32) in Rosenheim erwischt

Unfall mit Folgen: Kein Führerschein und positiver Drogentest

Rosenheim - Für einen 32-jährigen Bad Aiblinger hatte ein Auffahrunfall in der Kufsteiner Straße unangenehme Folgen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Ein 32-jähriger Autofahrer aus Bad Aibling befuhr die Kufsteiner Straße mit seinem Auto in Richtung Rosenheimer Innenstadt. Als der Verkehr stockte, übersah er einen vor ihm stehenden Audi eines 30-jährigen Rosenheimers. Der Aiblinger fuhr auf den Audi auf und es entstand ein Gesamtschaden von rund 5.000 Euro, zum Glück wurde niemand verletzt.

Für den 32-jährigen hatte der Unfall jedoch Folgen. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnten drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden und ein Drogentest verlief positiv

Den Führerschein konnten die Beamten erst gar nicht sicherstellen, denn der Bad Aiblinger ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT