1. rosenheim24-de
  2. Rosenheim
  3. Polizeimeldungen

Autofahrerin (59) kracht in Schechen in vorausfahrendes Auto

Erstellt:

Kommentare

Am frühen Dienstagabend (29. März) kam es in Schechen zu einem Auffahrunfall. Es entstand ein Gesamtschaden von 11.000 Euro.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut

Rosenheim – Eine 59-jährige Autofahrerin aus Schechen befuhr gegen 19 Uhr die Staatsstraße 2080 von Deutelhausen aus kommend in Fahrtrichtung Lochberg (Gemeindegebiet Schechen). Vor ihr vor ein 19-jähriger Autofahrer aus Bad Aibling mit seinem Auto. Der 19-Jährige wollte dann nach links abbiegen, verringerte seine Geschwindigkeit und wurde dabei von der 59-Jährigen übersehen.

Sie fuhr auf das vor ihm anhaltende Auto auf, durch den Anstoß entstand ein Gesamtschaden von rund 11.000 Euro an den beiden Fahrzeugen. Verletzt wurde keiner der Unfallbeteiligten. Die Unfallverursacherin wurde von der Rosenheimer Polizei verwarnt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Auch interessant

Kommentare