Polizei sucht Zeugen in Rosenheim

Kolbermoorer (68) vor Kaufland von Unbekannten beleidigt und mit Faust verprügelt

Faust (Symbolbild)
+
Faust (Symbolbild).jpg

Rosenheim - Am Dienstagmittag (20. April) gegen 13.15 Uhr kam es im Eingangsbereich des Kaufland Rosenheim zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Ein 68-Jähriger aus Kolbermoor wurde dabei durch zwei unbekannte Männer mit Kraftausdrücken betitelt. Als er diese darauf ansprechen wollte, schlug ihm einer der Männer mit der Faust ins Gesicht, der andere stieß ihm von hinten in den Rücken, so dass er zu Boden ging. Einer der Männer half dem Geschädigten noch auf, im Anschluss entfernten sie sich jedoch in Begleitung einer älteren Frau sofort vom Tatort.

Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung wurden durch die Polizeiinspektion Rosenheim eingeleitet. Zeugen des Vorfalls, die sachdienliche Hinweise zur Identität der aktuell noch unbekannten Täter und dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter 08031/200-2200 zu melden.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Kommentare