Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Böse Überraschung für Rosenheimerin (42)

Unbekannter rammt VW Multi-Van auf Supermarktparkplatz und haut einfach ab

Ein Unbekannter fuhr am Montagmorgen (4. April) das geparkte Auto einer Rosenheimerin an und entfernte sich danach einfach vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Rosenheim – Eine 42-jährige Rosenheimerin parkte ihren weißen VW Multi-Van von 8.15 Uhr bis 9.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Äußeren Münchener Straße 100. Als sie nach rund einer Stunde zu ihrem Fahrzeug zurückkam, konnte sie an der linken Fahrzeugpartie, oberhalb des Kotflügels, einen circa 20 Zentimeter langen Kratzer feststellen.

Vermutlich hat beim Ein-/Ausparken ein Unbekannter das abgestellte Auto der 42-Jährigen angefahren. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 2000 Euro zu kümmern, fuhr der Verursacher davon.

Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich mit der Rosenheimer Polizei unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa/Symbolbild