Auf einem Parkplatz in der Kufsteiner Straße in Rosenheim

Gas- und Bremspedal verwechselt: Autofahrerin (84) verursacht über 30.000 Euro Schaden

Eine 84-jährige Autofahrerin verwechselte am Samstagnachmittag auf einem Parkplatz in der Kufsteiner Straße in Rosenheim Gas- und Bremspedal. Mit schwerwiegenden Folgen:

Die Mitteilung im Wortlaut:

Rosenheim - Eine 84-jährige Autofahrerin aus dem Raum Wasserburg wollte auf einem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Kufsteiner Straße rückwärts aus einer Parklücke ausfahren. Sie verwechselte dabei das Brems- mit dem Gaspedal.

Sie stieß dann mit voller Wucht gegen das Heck eines geparkten BMW, Besitzer ein 28-jährigen Rosenheimer, dessen Fahrzeug dann wiederum mit der Frontpartie durch den starken Anstoß gegen eine Metallstütze eines Parkdecks geschleudert wurde.

An der Metallverbauung des Parkdecks dürfte ein Sachschaden von circa 20.000 Euro entstanden sein, an beiden Unfallfahrzeugen von über 10.000 Euro. Verletzt wurde durch den Unfall niemand, die Polizei prüft ein Bußgeldverfahren gegen die Unfallverursacherin.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa

Kommentare