Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auto hinter Busch versteckt

Autoposer (27) flüchtet mit 500-PS-Wagen vor Polizei - Jetzt muss er zu Fuß gehen

Am Mittwochabend, den 10. März, wollte die Polizei einen BMW kontrollieren. Der Fahrer versuchte erst zu flüchten, wurde aber wenig später von der Polizei geschnappt.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Rosenheim - Beamte der Arbeitsgruppe Autoposer der Polizeiinspektion Rosenheim wollten am Mittwochabend gegen 21 Uhr einen getunten BMW in der Hubertusstraße kontrollieren. Der Fahrzeugführer, ein 27-jähriger Rosenheimer, wollte sich der Kontrolle entziehen und flüchtete mit dem Fahrzeug in Richtung stadtauswärts.

Am Ende einer Sackgasse versuchte der Rosenheimer sein 500 PS starkes Fahrzeug hinter einer Hecke zu verstecken und sich so der Kontrolle zu entziehen, was aber erfolglos war. Bei dem Fahrzeug wurden diverse unzulässige Veränderungen festgestellt, was zu einem Erlöschen der Betriebserlaubnis führte.

Das Fahrzeug wurde vor Ort für die Durchführung eines Gutachtens sichergestellt. Der uneinsichtige Fahrzeugführer musste zu Fuß den Heimweg antreten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Joern Pollex

Kommentare