Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Disco-Rauswurf in Rosenheim

Beleidigter Bad Aiblinger (29) lässt seinen Frust an mehreren Autos ab

Am Sonntagmorgen (18. September) gegen 2.30 Uhr wurde die Rosenheimer Polizei zu einer Diskothek in die Adlzreiterstraße gerufen, da ein Gast Ärger machte und nicht gehen wollte.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Rosenheim – Wenig später wurde dieser im Hofbäukomplex von zivilen Beamten der Zentralen Einsatzdienste Rosenheim festgenommen, da er mehrere Fahrzeuge beschädigte. Der Sachschaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt. Aufgrund seines Verhaltens wurde er in Gewahrsam genommen. Gegen den 29-jährigen Bad Aiblinger wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Pressebericht der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © pixabay (Symbolbild)

Kommentare