Kontrolle im Stadtgebiet

Baumstamm purzelt Streifenwagen direkt vor die „Füße“: Rosenheimer (47) hat nun Ärger

Baumstamm (Symbolbild)
+
Baumstamm (Symbolbild).

Beamte der Rosenheimer Polizei konnten am Freitagnachmittag, 19. Februar, gegen 15.30 Uhr im Bereich der Innaustraße ein Fahrzeuggespann feststellen. Auf dem Hänger befanden sich etliche Baumstämme.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Plötzlich löste sich ein Baumstamm, der anschließend auf die Fahrbahn fiel. Nachfahrende Fahrzeuge sowie die Streife der Rosenheimer Polizei konnten der verlorenen Ladung ausweichen, es entstand kein Sachschaden.

Der Fahrer wurde anschließend einer Kontrolle unterzogen. Nicht nur, dass die Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert wurde, es wurde auch festgestellt, dass der 47-jährige Mann aus Rosenheim nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Fahrt war vor Ort beendet und gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Kommentare