Absturz mit Schutzengel in Rosenheim

Betrunkene Kletterkünstlerin (36) stürzt durch Glasscheibe vier Meter tief auf Asphalt

Stark angetrunken stürzte eine Rosenheimerin bei einer Vollrausch-Kletterpartie zuerst durch eine Glasscheibe und fiel vier Meter tief auf harten Asphalt.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Rosenheim - Eine 36-jährige Rosenheimerin konsumierte zusammen mit ihrem Bekannten eine Flasche Wodka sowie weitere alkoholische Getränke im Laufe des Dienstagabends (30. März). Die Frau begab sich dann kurz vor Mitternacht dann auf den Balkon und kletterte auf einen Dachvorsprung.

Von dort zog sie sich weiter auf eine verbaute Plexiglasabdeckung hoch, stand dort wieder auf und ging darauf einige Schritte weiter. Plötzlich brach das Plexiglas durch und die Rosenheimerin stürzte rund vier Meter auf den Asphalt vor ihrem Anwesen zu Boden.

Die Frau hatte laut Rettungsdienst großes Glück, sie wurde nach medizinischen Erkenntnissen nicht schwer verletzt und zur weiteren Behandlung ins Klinikum Rosenheim verbracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab fast zwei Promille.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Alexander Heinl / dpa

Kommentare