Am Samstagmorgen in Rosenheim

Polizei löst "Krabbelgruppe" am Salzstadel auf

Rosenheim - Krabbelnd auf "allen Vieren", so stellte die Rosenheimer Polizei einen 26-jährigen Mann aus Raubling am frühen Samstagmorgen, 21. Dezember, gegen 4.30 Uhr im Bereich des Salzstadels fest.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der Mann konnte sich aufgrund seiner Alkoholisierung von über zwei Promille nicht mehr auf den Beinen halten und wählte offenbar deshalb diese "Gangart". 

Die Strecke nach Raubling wäre in dieser Form nicht zu schaffen gewesen und da auch keine Freunde oder Bekannte erreichbar waren, beendete die Polizei die Krabbelei und der Mann durfte seinen Rausch in einer Ausnüchterungszelle ausschlafen.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT