Am 17. August in Rosenheim

Bremse mit Gaspedal verwechselt - Autofahrer (36) kracht in Fahrertür

Rosenheim / Leitzachstraße - Am Montag, 17. August, fuhr eine 36-jährige mit ihrem Auto entlang, als eine 38-jährige, Vorfahrt missachtend, frontal in die Fahrertür des Wagens stieß.

Die Meldung im Wortlaut:

Eine 36-jährige Autofahrerin aus Rosenheim befuhr die Leitzachstraße mit ihrem Auto entlang. Eine 38-jährige Autofahrerin wollte aus einer Einfahrt ausfahren, sah die vorfahrtsberechtigte Autofahrerin auch und wollte auf das Bremspedal treten. Sie verwechselte aber das Pedal und trat stattdessen auf das Gaspedal. Ihr Fahrzeug machte einen Satz nach vorne und stieß frontal in die Fahrertür der 36-Jährigen.

Es entstand hier ein Gesamtschaden von rund 1.500 Euro an der Autotür. Die Front des Wagen der 38-Jährigen wurde stark eingedrückt, der Sachschaden wird mit 8.000 Euro veranschlagt.
Die 36-jährige Frau wurde durch ein Aufprall leicht verletzt und zur weiteren Behandlung ins Klinikum Rosenheim verbracht. Gegen die 38-jährige Unfallverursacherin wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim.

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Kommentare