Am Mittwoch im Aicher-Park

Diebe wollen Elektroartikel aus Geschäft mitgehen lassen - Rechnung ohne Ladendetektiv gemacht

Rosenheim - Elektroartikel, wie Taschenlampen oder Bluetooth-Boxen im Wert von annähernd 600 Euro, entwendeten drei Ladendiebe aus einem Geschäft im Aichergelände von Rosenheim.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die drei verstauten das Diebesgut in ihren Rucksäcken, nahmen aus einem Kühlschrank noch eine Flasche Wasser und gingen in Richtung Kasse. Dort bezahlten sie nur das Wasser und wurden nach durchschreiten des Kassenbereiches vom Ladendetektiv gestellt. Die jugendlichen Täter im Alter zwischen 15 und 17 Jahre, öffneten die Rucksäcke und übergaben die Elektroartikel. Die Polizei wurde verständigt, die ein Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahls einleitete. Die drei Jugendlichen wurden anschließend zur Dienststelle verbracht und die Eltern verständigt. Nach Abschluss der Ermittlungen wurden das Trio den Eltern übergeben.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare