Täter war in Rosenheim zu Gange

Ladendieb gelingt bei zweitem Anlauf die Flucht

Rosenheim - Nachdem ein Ladendieb auf seiner Flucht gerade noch geschnappt werden kann, rufen die Angestellten die Polizei. Doch bevor diese eintraf, gelingt dem Täter im zweiten Anlauf die Flucht.

Der Pressebericht iim Wortlaut: 

Am Dienstag, 24. September, gegen 13 Uhr entwendete ein unbekannter Täter in einem Geschäft beim Aicher-Gelände Wanderschuhe im Wert von rund 100 Euro. Beim Verlassen des Geschäfts wurde Alarm ausgelöst, der flüchtende Täter konnte aber von einer Angestellten eingeholt werden. Anschließend ging man zurück in den Laden und die Schuhe wurden vom Täter übergeben. Als die Polizei informiert werden sollte, ergriff der Täter erneut die Flucht und konnte nicht mehr eingeholt werden.

Der Täter ist männlich, circa 40 Jahre alt, trug ein schwarzes Baseball-Cap, dunkle Jeans, große schwarze Sonnenbrille, dunkelblaue Softshell-Jacke und schwarze Trekking-Schuhe. Der Täter führte ein Flasche der Marke Desperados mit sich. Dem Täter ist noch ein Fahrrad, der Marke Maxim in der Rahmenfarbe Weiß zuzuordnen, mit dem er zum Geschäft gefahren war. Dies ließ er bei seiner Flucht vor dem Geschäftseingang zurück.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Pressebericht Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT