Beim Supermarkt "Real"

Drei Jugendliche greifen Rosenheimer (17) auf Radweg an B15 an - Polizei sucht nach Zeugen

Am Freitag, den 21. September, gegen 14.10 Uhr, kam es auf dem Radweg an der B15, auf Höhe des Supermarktes „REAL“ zu einer Körperverletzung durch drei bislang unbekannte Täter.

Hierbei wurde ein 17-jähriger Rosenheimer leicht verletzt. Alle drei Täter hatten südländisches Aussehen, waren etwa 16 - 20 Jahre alt und etwa 160 - 170 cm groß. Einer der Täter trug einen auffälligen neon-orangen Pullover und eine graue Hose. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Stadtmitte. 

Die Polizei Rosenheim übernahm die Ermittlungen und hofft auf Hinweise zu den Tätern. Zeugen des Vorfalls sollen sich unter der Telefonnummer 08031/200-0 bei der Polizeiinspektion Rosenheim melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT