Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rosenheimer (63) erstattet Anzeige

Dreister Diebstahl aus geparktem Auto am Friedhofweg

Unbekannte haben am 3. Oktober, zwischen 11.30 und 12.30 Uhr, einen Rucksack aus einem Auto am Friedhofweg entwendet.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Rosenheim - Ein 63-jähriger Rosenheimer parkte sein Auto im Bereich des Friedhofwegs am gestrigen Feiertag gegen 11.30 Uhr. Er ließ seinen Rucksack im Inneren des Autos zurück, darin beinhalt, sein Handy und Geldbeutel. Gegen 12.30 Uhr kam der Rosenheimer wieder zurück zu seinem Fahrzeug und stellte das Fehlen des Rucksacks fest.

Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 900 Euro, auch Personaldokumente die im Geldbeutel waren, wie beispielhaft sein Führerschein, wurden entwendet. Am Fahrzeug konnten keine Aufbruchspuren festgestellt werden. Die Polizei führte eine Spurensicherung durch. Denkbar ist, dass eine der Fahrzeugtüren nicht ordnungsgemäß zugezogen wurde und so die Unbekannten ins Innere des abgestellten VWs gelangen konnten.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Rosenheimer Polizei unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Kommentare