Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rosenheimer Polizei beendet Drogenfahrt

„Was guckt Ihr so?“ - Fahrer pöbelt aus dem Autofenster Drogeneinfluss

Ein Autofahrer unter Einfluss von Betäubungsmittel schrie mehrere Personen durch seinem Autofenster an. Auf ihn warten ein Bußgeldverfahren mit Punkten in Flensburg sowie einem 1-monatiges Fahrverbot.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Rosenheim - Ein Autofahrer befuhr am Sonntagnachmittag (1. August) den Bereich der Moosbachstraße am Happinger Ausee. Der Fahrer soll anschließend durch das geöffnete Fahrerfenster mehrere Personen angeschrien haben mit den Worten „Was guckt Ihr so?“ Da der Lenker betrunken wirkte, wurde die Rosenheimer Polizei verständigt.

Der Fahrer konnte wenig später angetroffen werden. Beim 28-jährigen Rosenheimer zeigte der Atemalkoholtest keinen zu beanstandenden Wert an, aber der Fahrer stand erkennbar unter dem Einfluss von Betäubungsmittel. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Bußgeldverfahren mit Punkten in Flensburg sowie einem 1-monatigem Fahrverbot ist die Folge.

Pressemittelung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentare