Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fahranfängerin (18) verletzt

Frontalzusammenstoß in Rosenheim: Schaden im fünfstelligen Bereich

Eine 18-jährige Fahranfängerin übersah in Rosenheim einen vorfahrtsberechtigten 53-Jährigen und es kam zum Frontalzusammenstoß. Die Unfallverursacherin musste ins Krankenhaus und es entstand ein Gesamtschaden von 12.000 Euro.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Rosenheim - Am 17. Juli gegen 11.45 Uhr befuhr ein 53-Jähriger mit seinem Fiat Ducato die Westerndorfer Straße in Richtung Schechen. Zeitgleich fuhr eine 18-jährige Fahranfängerin mit ihrem 3er BMW ebenfalls auf der Westerndorfer Straße und wollte in die Burgfriedstraße abbiegen.

Hierbei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Fiat-Fahrer und es kam zum Frontalzusammenstoß. Die 18-Jährige erlitt durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen und sie wurde zur ambulanten Erstversorgung ins Klinikum Rosenheim gebracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 53-Jährigen ergab ein Wert von über 0.5 Promille weshalb gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet wurde.

Nach Rücksprache mit dem zuständigen Jour-Staatsanwalt wurde eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins angeordnet. Bei beiden Autos entstand ein Gesamtschaden von rund 12.000 Euro. Gegen die 18-jährige Fahranfängerin wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder / dpa

Kommentare