Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht Zeugen in Rosenheim

Zündler-Quartett fackelt Container im Aicherpark ab - und flüchtet unerkannt

Containerbrand Grubholzer Straße Rosenheim
+
Unbekannte Täter haben Container in der Grubholzer Straße angezündet.

Rosenheim - Bis dato unbekannte Täter haben am Montagabend (2. August) im Aicherpark im Bereich der Grubholzer Straße die dort aufgestellten Wertstoff-Container angezündet.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Zeugen schilderten, dass sie gegen 20.15 Uhr den Container in Brand sahen und kurz zuvor vor Ort vier Männer wahrgenommen hätten. Es dürfte ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstanden sein. Die Rosenheimer Feuerwehr löschte den Brand, eine Gefahr für umliegende Gebäude oder Personen bestand nicht.

Von den Männern liegt von zwei Tatverdächtigen eine vage Beschreibung vor. Beide sollen etwa 180 cm groß gewesen sein, der eine hatte eine Glatze und war unrasiert, bekleidet mit einem roten Polo Shirt. Der andere hatte nackenlange Haare, die zurückgekämmt waren, er trug ein graues Polo-Shirt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Kommentare