Freundliche Grüße aus Flensburg

Polizei Rosenheim stoppt flotte Mütter im Römerweg

Rosenheim - Die Polizei kontrollierte am 2. Juli die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorgaben im Römerweg

Die Pressemitteilung im Wortlaut 

Die Rosenheimer Polizei führte im Bereich des Römerwegs eine Schulwegkontrolle an mehreren unterschiedlichen Tagen die letzte Woche durch. Der Schwerpunkt lag dabei, bei der Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit, an den Zufahrtsstraßen zum Schulgelände gilt auf der Römerstraße 30 km/h. 

Am 2. Juli konnten nacheinander - kurz vor Schulbeginn - zwei Mütter angehalten werden, die ihre Kinder gerade zur Schule bringen wollten. Die gefahrene Geschwindigkeit lag dabei bei knapp über 50 km/h, dies hat ein Bußgeld und Punkte in Flensburg zur Folge. 

Am vergangenen Freitag (26. Juli), kurz vor Schulbeginn, wurde ein 57-jähriger Handwerker aus Großkarolinenfeld mit rund 70 km/h gemessen. Ihn erwartet auch ein Bußgeld mit Punkten in Flensburg sowie ein 1-monatiges Fahrverbot.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare