Alkoholisierte randaliert in Rosenheimer Wohnung

Frau (32) beleidigt und attackiert Polizisten bis ihr Handschellen angelegt werden

Spektakuläre Verfolgungsjagd
+
Die Polizei musste in Rosenheim anrücken.

Rosenheim - Weil eine Frau am Samstagabend, den 10. Oktober zu laut in ihrer Wohnung war, musste die Polizei anrücken. Die 32-Jährige zeigte sich uneinsichtig und attackierte die Beamten.

Pressemeldung im Wortlaut

Beamte der Rosenheimer Polizei wurden verständigt, dass eine 32-jährige Rosenheimerin in ihrer Wohnung zu laut sei. Als die Frau von der Streife angetroffen wurde, verweigerte sie jede Kooperation.

Sie war nicht bereit, ein Gespräch zu führen, oder ihren Namen zu nennen. Im weiteren Verlauf beleidigte sie die 26- bzw. 34-jährigen Beamten mit üblichen „Kraftausdrücken“. Die Frau ging dann weiter auf die Beamten los und ihr mussten Handschellen angelegt werden.

Die Frau beruhigte sich wieder, ein Atemalkoholtest ergab über 1,50 Promille, die Personalien konnten erhoben werden und ein Strafverfahren wegen Beleidigung wurde eingeleitet. Der Vorfall wurde über die mitgeführte BodyCam der Beamten aufgenommen und dokumentiert.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Kommentare