In Salin- und Bahnhofstraße

Im Alkoholrausch: Frau (34) beschmiert Verkehrszeichen mit Filzstiften

Rosenheim - Eine alkoholisierte Frau brachte Schriftzüge an verschiedensten Hinweisschildern im Bereich der Salin- und Bahnhofstraße an und bezeichnete es als Kunst.

Die Meldung im Wortlaut

Im Bereich der Salin- bzw. Bahnhofstraße wurde am 29. Juli gegen 18.30 Uhr eine weibliche Person von Passanten beobachtet, die mit mehreren bunten Filzstiften, Schriftzüge an Laternenmasten, Verkehrszeichen und Hinweisschildern der Stadt anbrachte und dadurch beschmierte. Die 34-jährige Rosenheimerin konnte kurz danach von der Polizei angetroffen werden. Sie empfand ihre Schriftzüge als ansehnlich und schön.

Mit ihrem Alkoholwert von über 1,50 Promille zeigte sie sich weiter beschwingt bzw. unbeeindruckt, als die Beamten ihr entgegneten, dass die Schriftzüge für sie keine Kunst seien. Die Stifte wurden sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Der exakte Sachschaden muss noch ermittelt werden, dürfte bei rund 300 Euro liegen.

Pressebericht der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare