Unfall in Rosenheim am Brückenberg

Autofahrer (77) unachtsam beim Abbiegen: Fußgänger (27) auf Motorhaube geschleudert

Am Abend des 10. Februars wollte ein 77-Jähriger Fahrer in die Wittelsbacher-Straße abbiegen. Dabei übersah er einen Fußgänger, der gerade die Straße überqueren wollte. Nun ermittelt die Polizei.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Rosenheim - Ein 77-jähriger Autofahrer aus Großkarolinenfeld befuhr die Hubertusstraße mit seinem Pkw entlang und wollte anschließend in die Wittelsbacherstraße abbiegen. Ein 27-jähriger Fußgänger aus Rosenheim querte an der dortigen Lichtzeichenanlage die Hubertusstraße bei „Grün“. Der Autofahrer übersah den Fußgänger, der daraufhin auf die Motorhaube geschleudert wurde.

Durch den Aufprall wurde der 27-Jährige leicht verletzt, er erlitt Prellungen im Nacken-/Schulterbereich. Am Pkw entstand kein Sachschaden, die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska/dpa

Kommentare