Bereits am Freitag in Rosenheim

Fußgänger wird von Autofahrer (76) übersehen und verletzt sich leicht

Rosenheim - Ein 76-jähriger Autofahrer aus Rosenheim befuhr am 11. Dezember die Aventinstraße in Fahrtrichtung Münchener Straße entlang. Der Autofahrer wollte anschließend nach links auf den Parkplatz eines Supermarktes abbiegen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Auf dem Gehweg der Aventinstraße ging im selben Moment ein 60-jähriger Fußgänger aus Halfing. Beim Abbiegen übersah der Autofahrer den Fußgänger und erfasst ihn mit seiner Fahrzeugfront, der 60-Jährige stürzte daraufhin zu Boden.

Der alarmierte Notarzt untersuchte den Verletzten und zum Glück konnten nur leichte Verletzungen im Fußbereich festgestellt werden. Eine weitere Behandlung vor Ort war nicht erforderlich. Am Auto des 76-Jährigen entstand kein nennenswerter Sachschaden, gegen ihn wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Pressemeldung Polizei Rosenheim 

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare