Verwirrung in Rosenheimer Einkaufsmarkt

Auf einmal war die Handtasche weg - Verwechslung sorgt für Polizeieinsatz

Eine Dame wollte am 9. Februar in einem Supermarkt nur Schuhe anprobieren, als auf einmal ihre Handtasche verschwunden war. Die Polizei konnte den Fall aber schnell aufklären.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut

Rosenheim - Am 9. Februar wendete sich eine 47-jährige Rosenheimerin leicht aufgelöst an die Polizei Rosenheim. Sie war in einem Einkaufsmarkt, probierte dort Schuhe an und legte ihre Geldbörse derweilen in den Einkaufswagen. Nach kurzer Zeit blickte sie zu ihren Einkaufswagen und stellte das Fehlen der Handtasche fest. Sie ging von einem Diebstahl aus und verständigte die Polizei. Nach kurzen Fahndungsmaßnahmen konnte der „Diebstahl“ schnell aufgeklärt werden.

Die Frau verwechselte zwei Einkaufswägen, ihr genutzter Einkaufswagen samt Handtasche stand leicht abseits vom Schuhregal und konnte mit gesamten Inhalt wieder aufgefunden werden. Es lag kein Diebstahl vor.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Etienne Laurent / dpa

Kommentare