Polizei ermittelt in Rosenheim

Streit um gestohlenes Handy eskaliert vor Gaststätte

Rosenheim - Nachdem ein offenbar gestohlenes Handy eine Schlägerei auf offener Straße zwischen drei Personen verursacht hat, ermittelt die Polizei wegen Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der Streit unter drei Personen über ein Handy eskalierte am 23. Februar in der Ruedorfferstraße um 4 Uhr morgens. Einem 24-jährigen Mann aus Rosenheim soll durch einen 22-Jährigen aus Bad Aibling das Handy in einer Gaststätte gestohlen worden sein. Der Streit verlegte sich dann auf die Straße und dort soll es zu gegenseitigen Schlägen in der Ruedorfferstraße gekommen sein. In die Rangelei mischte sich dann ein 35-Jähriger aus Bad Aibling auch noch ein.

Alle Beteiligten waren alkoholisiert und der Tathergang wurde auch teilweise von der innerstädtischen Videoüberwachung aufgenommen und dokumentiert. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare