Jede Menge Ärger in Rosenheim...

Huhn fliegt in Nachbars Garten - und löst Polizeieinsatz aus

Rosenheim - Einen nicht alltäglichen Fall mussten die Beamten der Rosenheimer Polizei bereits am Donnerstag, 27. Februar, aufnehmen. Es ging um den Straftatbestand des Hausfriedensbruchs.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein Huhn eines 35-jährigen Rosenheimers flog über den Zaun und landete in Nachbars Garten. Der Mann wollte sein Huhn so schnell wie möglich wieder zurückholen und stieg deshalb über den Zaun, sammelte das Federvieh ein und ging wieder zurück auf sein Grundstück.

Damit war die 52-jährige Anwohnerin nicht einverstanden. Der Zaun war nach ihrer Schilderung durch das Überschreiten niedergedrückt worden und sie schilderte auch, dass der Mann keine Erlaubnis zum Betreten des Grundstücks hatte. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare