Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rosenheimer Polizei erriecht Unfallursache

Kolbermoorer (46) knallt mit Auto gegen Lichtmast und rutscht in Straßengraben

Am Mittwoch (21. September) war die Rosenheimer Polizei zu einem Unfall ins Lug ins Land gerufen. Schnell konnten die Beamten die Ursache feststellen.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Rosenheim – Am Mittwoch (21. September) befuhr ein 46-jähriger Kolbermoorer mit seinem Auto die Straße Lug ins Land. Dabei kam der Mann mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Lichtmast und rutschte in den Straßengraben.

Nach eigenen Angaben kam dem Kolbermoorer ein schwarzes Auto entgegen, welches zu weit links gefahren sein soll und welchem der Mann ausweichen musste. Bei der Unfallaufnahme wurde durch die Beamten der Rosenheimer Polizei bei dem Kolbermoorer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille.

Bei dem Fahrzeugführer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Gegen den 46-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Pressebericht der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Archiv

Kommentare