Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Radarkontrolle: Höchstgeschwindigkeit 106 Stundenkilometer

Rosenheim -  Am Sonntagmorgen führte die Polizei im Gebiet Heilig Blut Geschwindigkeitskontrollen durch. Ein Fahrer erreichte dabei den "Spitzenwert" von 106 Stundenkilometern:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 18. November, um 1 Uhr,  führte die Rosenheimer Polizei im Stadtgebiet Heilig Blut Geschwindigkeitskontrollen durch. 

Dabei wurden zwei Autofahrer aufgrund teilweise deutlich überhöhter Geschwindigkeit angehalten und angezeigt. Mit 106 Stundenkilometern, bei erlaubten 50 km/h, stellte einer der beiden einen gefährlichen „Spitzenwert“ auf. Darauf angesprochen zeigte sich der 31-jährige Rosenheimer einsichtig und überrascht aufgrund der zu schnell gefahrenen Geschwindigkeit.

Auf den Fahrer kommt ein Bußgeld, Punkte in Flensburg und ein 1-monatiges Fahrverbot zu.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare