In der Simseestraße

Kontrollen in Stephanskirchen enden mit Ermittlungen gegen E-Scooter Fahrer (22)

Am Sonntag (25. April) gegen 17 Uhr kam es durch die Rosenheimer Polizei zu einer Kontrolle eines E-Roller Fahrers.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Stephanskirchen - Beamte der Rosenheimer Polizei kontrollierten im Bereich der Simsseestraße einen 22-jährigen Fahrer eines E-Scooters. Im Rahmen der Überprüfung konnte festgestellt werden, dass am Fahrzeug des Stephanskircheners noch das alte gültige Versicherungskennzeichen angebracht war. Der junge Mann meinte, es vergessen zu haben, sich ein neues Kennzeichen zu besorgen, was er sofort nachholen werde. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Federico Gambarini/dpa

Kommentare