Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung City-Management Rosenheim e.V.

Kostenlos Busfahren- schon die ersten beiden Adventssamstage ein Renner

+

Rosenheim - Doppelt so viele Fahrgäste als sonst waren an den ersten beiden Adventssamstagen mit dem Bus unterwegs. Das hatte natürlich seinen Grund: Das Busfahren war kostenlos! Und das gilt auch noch für die letzten beiden Adventssamstage.

An den vergangen beiden Samstagen wurde der gesamte Rosenheimer Stadtverkehr inklusive Pfaffenhofen und Kolbermoor kostenlos angeboten und schon waren rund doppelt so viele Fahrgäste an Bord, im Vergleich zu herkömmlichen Wochenenden. 

Also wieder ein großartiger Erfolg. "Jene Rosenheimer Institutionen, die für das Fahrtentgelt aufkommen, freuen sich nicht nur, den Fahrgästen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, sondern auch eine veritable Entlastung für den Verkehr geleistet zu haben", so Obermoser vom City-Management. 

Kostenlos parken und busfahren

Einfach das Auto mal stehen lassen: Bei Weko und AicherPark können die Parkplätze kostenlos genutzt werden und dann geht es mit dem Bus in die Stadt. Zusätzlich stehen an den Adventssamstagen 200 Parkplätze bei Krones im Aicherpark zur Verfügung. 

Dieses Jahr wissen schon deutlich mehr Fahrgäste über diese Aktion Bescheid, somit reduzieren sich die überraschten Fahrgäste, die ihren Geldbeutel wieder einstecken dürfen. Die Euphorie an den ersten beiden Adventssamstagen ist jedoch nicht minder ausgefallen. 

Auch in Kolbermoor kostenlos fahren

Neu in diesem Jahr ist, dass auch nach und in Kolbermoor der Bus kostenlos genutzt werden kann. Die Bürger sind von der Aktion angetan, rund doppelt so viele Fahrgäste wie üblich nützen den Stadtbus in Kolbermoor. Christian Poitsch vom Stadtmarketing zeigt sich erfreut, dass die Aktion fruchtet. 

Starke Partner für Rosenheim: Aicherpark, City-Management, Einkaufsbahnhof Rosenheim, Gemeinde Schechen für Pfaffenhofen, Gewerbeverband, IHK, Kroiss-TicketZentrum, Rosenheimer Verkehrsgesellschaft, Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, Stadt Kolbermoor, Stadt Rosenheim, Stadtverkehr Rosenheim, Weko und der Wirtschaftlicher Verband Rosenheim ziehen also bereits nach den ersten beiden Adventswochenenden eine äußert positive Bilanz

An noch zwei Samstagen gratis fahren

Zweimal geht`s noch. An jedem Adventssamstag sind weiterhin alle Linien des Stadtverkehrs Rosenheim und Kolbermoor (inklusive Linie 40 und Stadtbus Kolbermoor) von 7.30 Uhr bis 2.30 am Folgetag kostenlos

Zudem bringt die zusätzlich geschaffene Einkaufsshuttle-Ringlinie alle Besucher von Weko - Bahnhof- Innenstadt (Christkindlmarkt) - Aicherpark durch Rosenheim. Ein Glühwein am Christkindlmarkt, oder ein Gläschen Alkohol mehr in den zahlreichen Bars in der Rosenheimer Innenstadt: Der Nachtverkehr wird ebenfalls kostenlos für alle Nachtschwärmer angeboten

Die Adventsbus–Aktion auf einen Blick: 

An den verbleibenden Adventssamstagen (16. Dezember, 23. Dezember): 

 Kostenlose Benutzung der Stadtverkehrslinien 1 – 12 und NV 1 bis 9 in Rosenheim von 7.30 Uhr bis   02.30 Uhr 

 Der Stadtverkehr Kolbermoor und SVR Linie 8/9 und Hollinger Linie 40 sind kostenlos 

 Kostenloser Einkaufsshuttle zwischen Weko – Stadtmitte (Christkindlmarkt) – Bahnhof – Aicherpark von   10 Uhr bis 18 Uhr, Abfahrt alle 30 Minuten 

 Haltestellen: Weko Parkhaus, Bahnhof B Reha-Zentrum, Stadtmitte D, Aicherpark/Äußere Münchener   Straße beim Orthopädie-Zentrum. 

 Kostenlos parken auf dem Weko- oder Aicherparkgelände 

 Alle Abfahrtspläne unter www.stadtverkehr-rosenheim.de 

 Auskunft für alle Linien von Haustür zu Haustür, auch mit Fußwegen und Kartendarstellung, unter   www.bayern-fahrplan.de

Pressemeldung des City-Managements Rosenheim e.V.

Kommentare