Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zu groß! Lkw touchiert Eisenbahnbrücke

Rosenheim - Am Freitagnachmittag ereignete sich ein Unfall in der Küpferlingstraße. Ein Lkw-Fahrer achtete scheinbar nicht auf die zugelassene Durchfahrtshöhe und rammte eine Brücke.

Am Freitag gegen 17.15 Uhr wurde die Polizeiinspektion Rosenheim über einen Unfall mit einem Lkw informiert. Ein 44-jähriger Lkw-Fahrer war mit seinem Fahrzeug, welches eine Gesamthöhe von weit über 3,30 Meter aufwies, gegen die Eisenbahnbrücke in der Küpferlingstraße gefahren. Er hatte die Durchfahrtshöhe von 3,30 Meter offenbar übersehen.

 An dem Brückenbauwerk entstand nach Auskunft eines zum Unfallort angeforderten Gutachters der Deutschen Bahn AG kein Schaden. Dem Lkw-Fahrer musste auf Grund der Beschädigung an seinem Lkw die Weiterfahrt mit seinem Fahrzeug untersagt werden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare