Mann am Max-Josefs-Platz bewusstlos aufgefunden

Mann (39) unter Drogen von Sicherheitswacht gefunden - Anzeige wegen Rauschgiftbesitz

Rosenheim - Am Mittwoch, den 9. Dezember, fand die Rosenheimer Sicherheitswacht gegen 13 Uhr einen bewusstlosen Mann am Max-Josefs-Platz. Der Mann hat Drogen konsumiert und eine geringe Menge Rauschgift wurde davon, auch bei ihm aufgefunden.

Die Meldung der Polizeiinspektion Rosenheim im Wortlaut:

Für Bürgerinnen und Bürger da zu sein, dies bewies erneut die Rosenheimer Sicherheitswacht. Die Ehrenamtlichen konnten am Max-Josefs-Platz eine hilflose Person feststellen. Der 39-jährige Mann saß am Boden und als die Sicherheitswacht ihm Unterstützung anboten, kippte der Mann zur Seite und war bewusstlos.

Sofort wurde 1. Hilfe geleistet und über das mitgeführte polizeiliche Funkgerät der Rettungsdienst alarmiert. Der Grund für die kurzzeitige Bewusstlosigkeit des Wohnsitzlosen war vermutlich der Konsum von Alkohol und Drogen in Kombination. Der Mann wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Rosenheim verbracht. Eine geringe Menge an Rauschgift konnte noch von den Polizeibeamten aufgefunden und sichergestellt werden, ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz ist die Folge.

Die Meldung der Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Soeren Stache/dpa

Kommentare