Auf der Innstraße in Rosenheim

Wohl ein Bier zu viel: 67-Jähriger stürzt bei Einstieg in Taxi - verletzt

Rosenheim - Eigentlich sollte man in ein Taxi einsteigen, doch mit über zwei Promille ist dies vielleicht problematisch. Diese Erfahrung macht ein 67-jähriger Mann aus Greilling, als er am 13. September um 2.15 Uhr nach Hause wollte.

Pressemeldung im Wortlaut:

Der Mann torkelte zu Fuß auf der Innstraße entlang. Als er ein Taxi sah, wollte er vermutlich damit seine Heimreise antreten. Er trat auf die Fahrbahn, fiel aber auf die Motorhaube und anschließend wieder zurück auf die Fahrbahn. 

Mit dem Gesicht schlug der Greillinger auf der Fahrbahn auf. Der Fußgänger erlitt eine Kopfplatzwunde und Abschürfungen an der Hand, die anschließend im Klinikum Rosenheim behandelt wurden.

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT